Wir sind für Sie da

Sicher mit uns durch die Krise

Das Team von Marx & Jansen möchte Sie in der schwierigen Zeit der Corona-Krise unterstützen.

Kurzarbeit, Lohnfortzahlung, finanzielle Unterstützungen und andere betriebliche Maßnahmen sind im Moment die täglichen Fragen, die einen Unternehmer beschäftigen . Das Corona-Virus stellt uns ALLE  vor neue Herausforderungen.

Die Lösungsansätze können wie folgt aussehen:

Steuererleichterungen

Um liquide zu bleiben hat der Gesetzgeber einen Maßnahmenkatalog von steuerlichen Erleichterungen auf den Weg gebracht. Dieser Maßnahmenkatalog enthält u.a.:

– Stellung unbürokratischer Anträge auf zinslose Stundung der Umsatzsteuervorauszahlungen

– Vereinfachtes Verfahren zur Reduzierung der Steuervorauszahlungen

– Absehen von Vollstreckungsmaßnahmen

– Fristverlängerungen über die gesetzlichen Abgabefristen hinaus

– Pauschalierter Verlustrücktrag ins Jahr 2019 zur Anpassung der Steuervorauszahlungen

Kurzarbeitergeld

Wegen der Corona-Krise hat der Gesetzgeber den Zugang zum Kurzarbeitergeld erleichtert. Wir sagen Ihnen, worauf Sie achten müssen.

Kurzarbeit beantragen

Um die konjunkturellen Herausforderungen für die deutsche Wirtschaft angesichts der Corona-Pandemie besser zu meistern, hat der Bundestag beschlossen, dass der Zugang zum Kurzarbeitergeld bis Ende 2021 einfacher wird.

Mehr dazu

Service via Internet

Die Bundesagentur für Arbeit hat alle Informationen zum Kurzarbeitergeld und einen Online-Antragübersichtlich bereitgestellt.

Mehr dazu

Alles Wichtige auf einen Blick

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat Fragen und Antworten zur Kurzarbeitaufbereitet.

Mehr dazu

Arbeitsrecht in Zeiten von Corona

Kurzarbeit, Kurzarbeitergeld –hier gibt es Erläuterungen zur Kurzarbeit mit Blick auf die gesetzlichen Regelungen.

Mehr dazu

Informationen für Unternehmer

Aufträge werden abgesagt, Umsätze brechen weg –In der Corona-Krise denken viele Unternehmen darüber nach, wie sie Kündigungen vermeiden können. Ein wichtiges und bewährtes Instrument ist die Kurzarbeit.

Die wichtigsten Fragen und Antworten

Informationen für Arbeitnehmer

Wenn ein Unternehmen Kurzarbeit beantragt, sind die Mitarbeiter oft verunsichert: Was kommt jetzt auf mich zu? Wie viel Gehalt bekomme ich noch –und darf ich mir anderswo etwas dazuverdienen?

Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Förderprogramme des Bundes und der Länder

Unternehmen, Selbständige oder Freiberufler können die folgenden liquiditätsstützenden Maßnahmen beantragen. Konkret sieht die Kombination aus Soforthilfen von Bund und Land folgendes vor:

Sofortzuschuss/-darlehen

  • Selbstständige und Unternehmen bis zu 5 Beschäftigten:
    9.000 Euro Zuschuss aus dem Bundesprogramm 10.000 Euro Sofortdarlehen des Landes bei Bedarf. Insgesamt beträgt die Soforthilfe 19.000 Euro.
  • Unternehmen von über 5 bis 10 Beschäftigten:
    15.000 Euro Zuschuss aus dem Bundesprogramm 10.000 Euro Sofortdarlehen des Landes bei Bedarf. Insgesamt beträgt die Soforthilfe 25.000 Euro.
  • Unternehmen von über 10 bis 30 Beschäftigten:
    30.000 Euro Sofortdarlehen des Landes zuzüglich einem Zuschuss über 30 Prozent der Darlehenssumme

Weitere Informationen erhalten Sie hier: FAQ Schreiben kfw

KfW Sofortkredit 2020

  • Förderkredit für Anschaffungen und laufende Kosten
  • für Unternehmen mit 11 bis 249 Mitarbeitern, die mindestens seit Januar 2019 am Markt sind
  • 100 % Risikoübernahme durch die KfW
  • keine Risikoprüfung durch Ihre Bank
  • Max. Kreditbetrag: bis zu 3 Monatsumsätze des Jahres 2019
    -Unternehmen mit bis zu 50 Beschäftigten
    erhalten max. 500.000 Euro
    -Unternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten
    erhalten max. 800.000 Euro
  • Zinssatz von aktuell 3,00 % p.a.
  • 10 Jahre Laufzeit
  • Voraussetzung: Sie haben zuletzt einen Gewinn erwirtschaftet – entweder 2019 oder im Durchschnitt der letzten 3 Jahre

Beratungszuschuss

Unsere betriebswirtschaftliche Beratung in Krisenzeiten ist ab sofort bis zu 4000,00 € förderfähig.

Weitere Hilfsmaßnahmen

– Zuschuss für Vereine in Rheinland-Pfalz
– Arbeitsschutzmaßnahmen für Arbeitgeber
– Insolvenzrechtliche Erleichterungen

Der direkte Draht zu uns

Schreiben Sie uns an